News
Projects
Archive
Press
Partners
Newsletter
Contact
 
 News arrow Projects arrow Surprise Tour

    surprise_tour bild







header_surprise_tour
Stadt ist die Verwebung unzähliger biografischer Fäden. Gesellschaftliche Veränderungen, Historie bilden sich in fester Materie ab.
?urprise Tour nimmt einen Faden auf und folgt dem Verlauf, alle sind eingeladen mitzugehen. Das Ziel wird nicht verraten und die Stationen auch nicht. Das Thema muss genügen.

Ankündigung und mehr Information auf surprisetours.at und Pressebüro Pyrker
     
    AUSGEWUCHERT am 22. Mai 2011 war die zweite ?urprise Tour.

Wir trafen einander dort, wo die Schritte über Katzenkopfpflaster stolpern und sich Kanzler und Innenminister Gute Nacht sagen.

Wir haben uns auf die Suche nach den letzten ungeschönten Orten der Stadt gemacht, den Brachen, den Ritzen im Asphalt. Den Plätzen, die die Ausgestoßenen der Floralen Gesellschaft erwuchert haben, wo die, die unbeachtet blühen, Zuflucht gefunden haben. 


Smartphone-UserInnen waren wie immer aufgefordert, sich über foursquare und facebook Orte einzuchecken. Die, die das mit dem Einchecken mal ausprobieren wollten, wurden eingewiesen, und alle, die einfach einen Spaziergang unternehmen wollen, sind auch nicht zu kurz kommen. Wer suchet, der findet.

Fotos auf  facebook-logo und flickr

   
 
FABELhaft am 10. April 2011 war die erste ?urprise Tour.

Treffen wir einander dort, wo das Ei eines Hahns von einer Kröte ausgebrütet worden ist. Folgen wir den ungeheuerlichen Kratzspuren, dem Schleimverlauf allerlei Getiers durch die Stadt.

Fotos auf facebook-logo und flickr
 


 

header_before-sunrise-tour
modulbild_projekt_startseite
Die Before Sunrise - Tour ist von dem gleichnamigen Film von Richard Linklater aus 1995 inspieriert. Folgen Sie Celine und Jesse auf ihren romantischen Wegen durch die Filmstadt Wien, besuchen Sie die Filmlocations und entdecken Sie unbekannte Seiten Wiens!
Zur Orientierung steht ein PDF als Download bereit.

Tip:
Beitrag zur Before Sunrise Tour auf Servus TV in Lichtspiele-Das Kinomagazin

>>mehr